Förderverein Kleinkunstbrauerei Thaddäus e.V. in Kaisheim

 


 

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der Kleinkunstbrauerei Thaddäus,

 

dreißig Jahre Gasthaus Thaddäus, dreißig Jahre gehobene Gastlichkeit, dreißig Jahre Kleinkunstbrauerei Thaddäus, dreißig Jahre Kleinkunst auf Großstadtniveau, dreißig Jahre, die im Nu verflogen sind.

Ein großes Dankeschön an alle, die dabei mitgewirkt haben!

 

Das Hürbener Ballorchester mit Uwe Rachuth eröffnet (dank des Engagements unserer Tanzbegeisterten) ein abwechslungsreiches und hochkarätig besetztes Frühjahrsprogramm.

 

Musik der verschiedensten Stilrichtungen bieten Die Fexer, Café Voyage, Stofferl Well und das Bäsle Quartett, Felipe „El Sauvageon“ & The Allstars of Gipsy und das Duo Mediterráneo.

 

Die Mehlprimeln, Andreas Rebers, Christine Prayon, Die Wellküren, Josef Brustmann sind außergewöhnliche Vertreter der Sparte Musikkabarett, überstrahlt nur von Gerhard Polt und den Well-Brüdern aus'm Biermoos.

 

Zur Sparte Kabarett (gesellschaftlich-politisch / Stand Up) zählen TBC - (Totales Bamberger Cabaret), die Österreicher BlöZinger und Günther Gunkl Paal, Mathias Tretter & Sven Kemmler, Ulan & Bator und unser Wiederholungstäter Sigi Zimmerschied.

 

Wie immer wird der Tanz in den Mai mit der Thürlesberger Tanzlmusik nicht fehlen. Am Aschermittwoch werden Helmut Eckl und der Zither-Manä auf die Fastenzeit einstimmen und die Vollmond-Lesenacht wird hoffentlich bei gutem Wetter im Thaddäus-Innenhof stattfinden.

 

Im Juli laden die BeaTels wieder zu einem schwungvollen „Come Together“ ein und das Trio Prosecco wird beim Jubiläums-Hoffest aufspielen.

 

Liebe Freunde des Thaddäus, wir hoffen, Sie wieder recht zahlreich im Thaddäus begrüßen zu dürfen. Genießen Sie die besondere Atmosphäre im Barocksaal und lassen Sie sich von der Thaddäus-Gastronomie verwöhnen.

 

 

Herzlichst,

im Namen des Fördervereins und der Kleinkunstbrauerei

 

Bruno König                                                Jürgen Panitz