Montag, 02. April 2018         Beginn 20:00 Uhr        Eintrittspreis: € 18,00

 


 

Der Lenz ist da!

Die Mehlprimeln

„Bunte Ostereier“

Foto: Mehlprimeln

 

www.mehlprimeln.eu

 

„Es ist das Osterfest alljährlich für den Hasen recht beschwerlich“ stellt Wilhelm Busch fest, und die Mehlprimeln sind derselben Meinung.

 

Nicht nostalgisch oder romantisch verklärt, sondern ironisch-fröhlich und satirisch-frech nehmen sie sich den Frühling und den Osterhasen und natürlich die Menschen vor. Ihr heiterer Streifzug durch Feld, Flur und Frühlingsgefühle in Liedern, Gedichten und Musikstücken sorgt für einen amüsanten literarisch-musikalischen Abend. Frei nach Erich Kästner: „Der Lenz ist da! Die Welt wird frisch gestrichen.“

 

Frühlingsgedanken

 

Dietmar Panitz:

„Männer sind wie Osterhasen:

intelligent, charmant und sexy.

Aber wer glaubt schon an den Osterhasen?“

 

Kurt Tucholsky:

„Das Lenzsymptom zeigt sich zuerst beim Hunde,

dann im Kalender und dann in der Luft,

und endlich hüllt auch Fräulein Kunigunde

sich in die frisch gewaschne Frühlingskluft.“