Freitag, 23. Februar 2018         Entfällt        Eintrittspreis: € 18,00

 


 

Entstaubte Stubenmusik

Stubenjazz

„Lieder“

Muss leider abgesagt werden!!

Foto: Conni Breyer

www.stubenjazz.de

 

 

 

Was in aller Welt ist denn „Stubenjazz“? Es ist kein Jazz, obwohl Jazziges immer wieder anklingt. Es ist auch keine Stubenmusi, obwohl die Posaune manchmal nach einer durstigen Kuh klingt, und sich Assoziationen zur Folklore aufdrängen.

 

Stubenjazz verbindet traditionelle deutsche Volkslieder mit den Klängen des 21. Jahrhunderts. Die Zuhörer werden von den Musikern auf eine musikalische Zeitreise durch vergangene Jahrhunderte mitgenommen, wobei es der ersten deutschen Stubenjazz Combo spielend gelingt, fast vergessenen Melodien und Texten neues Leben einzuhauchen. Zahlreiche Festivalauftritte und die Nominierung für den Neuen Deutschen Jazzpreis 2010 unterstreichen die Qualität und Originalität dieser Combo.

 

 

 

Aus der Presse:

„Was dabei überwiegt, ist der Spaß am Spiel, an der Improvisation, an überraschenden Sounds, und da sind die fünf jeder für sich Meister.“ (Schwäbische)