Freitag, 22. März 2019         Beginn 20:00 Uhr        Eintrittspreis: € 18,00

 


 

Lieder, die unter die Haut gehen

Thomas Andreas Beck

"Stille führt"

ENTFÄLLT wegen Erkrankung des Künstlers

Foto Homepage Künstler

thomasandreasbeck.at

 

 

„Wenn du in lauten Zeiten gehört werden willst, musst du still sein.“

Der Wiener Liedermacher Thomas Andreas Beck hat die Arbeit an seinem neuen Album „Stille führt“ abgeschlossen - er produzierte es allein im Wald - und kommt damit nach Kaisheim.

 

Auch wenn Beck keine Tabuthemen vermeidet und oft schmerzlich genau hinschaut, geht‘s in seinem Programm um die Liebe, um den Humor, um ein gutes Leben für alle. Er führt mit Gitarre und Stimme das Publikum auf eine Reise voller Gefühle, Geschichten und Ideen, wie eine „bessere“ Welt gelingen kann. Seine Lieder erzählen vom Krieg und der Sehnsucht nach Frieden, vom Eltern- und Kindsein, vom Glauben und Zweifel an seiner eigenen Kraft. Er benennt gnadenlos die Tabus unserer Gesellschaft, legt seinen Finger ungläubig in unsere größten Wunden: weil genau dort die Lösungen und - unerwartet - die größte Freude sich verstecken.

Die Bühne verwandelt sich an diesem Abend in ein Kopfkino voller Geschichten, wie sie nur das Leben schreibt.

 

 

Aus der Presse:

Thomas Andreas Beck ist Liedermacher und Lebenscoach. Wenn man seine nachdenklichen Lieder hört, weiß man sofort: Das eine lässt sich nicht vom anderen trennen“ (Bayern 2)

"Seine Stimme erinnert an den unvergesslichen Ludwig Hirsch, seine Kompositionen sind ähnlich, seine Texte eindringlich und klug.“ (Film, Sound und Media)

 

 

zur Übersicht

Kartenreservierung