Freitag 20. Oktober 2017         Beginn 20:00 Uhr        Eintrittspreis: € 17,00

 


Zwei tolle Newcomer

Beier & Hang

„Schmutzige Wäsche“

 

Foto: Beier & Hang

www.beier-hang.de

 

In einer Welt, in der Männer immer mehr zu hypersensiblen Frauenzufriedenstellern mutieren, unternehmen Max Beier, der smarte Münchner Hamburger, und David Hang, der ewige Grantler aus Niederbayern, den Versuch einer männlichen Emanzipation. Sie gründen eine hammerharte, waschechte Studenten-Männer-WG, in der sie höchstpersönlich ihre schmutzige Wäsche zur Schau tragen.

 

Was als Freundschaft beginnt, entwickelt sich zum zwischenmännlichen Zicken-Terror. Sauberkeitsfanatiker David trifft auf Halbtags-Messie Max, die Küche wird zur literarischen Koch-Show, Goethes Faust zum Partykönig, Ordnung zum Chaos und Komplimente werden zum Sieg der Höflichkeit über die Ehrlichkeit. Die beiden sind unentwegt auf der Suche nach Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen des Lebens: Warum bin ich nicht Yolo*? Sind sieben Zwerge ein Swingerclub? Gibt es Mitbestimmung im Smart Home? Weinen Männer wirklich heimlich?

 

Yolo* weltweites Kurzwort für „You Only Live Once; Aufforderung einfach Spaß zu haben, nicht zu verwechseln mit „Carpe Diem“

 

Auszeichnungen

2015 ComOly, München, 1.Platz;

2014 Sendlinger Kulturpreis, München, 1.Platz