Martin Fromme „Glückliches Händchen“

Rotzfrech und authentisch,

Donnerstag, 06. Mai 2021 * Eintrittspreis:  €  25,00 * Beginn: 20.00 Uhr 

  Abgesagt! ⁣⁣ ⁣ 

Wer kann schon von sich behaupten, ein „Glückliches Händchen“ zu haben? Wenn nicht Martin Fromme, wer dann?  

Mit seinem neuen Programm präsentiert er Comedy mit einer klaren Haltung. Und das will schon was heißen, bei eindeutiger Schieflage. 

Okay. Die Auftritte sind etwas anders. Statt Slips schmeißen ihm Frauen immer Salbe und Verbandsmaterial auf die Bühne. Oder behindertengerechtes Salatbesteck. Aber damit kommt er klar. 

Es werden wieder viele Fragen geklärt. Z. B.: Ist Herr Fromme wirklich der Erfinder der chinesischen Winkekatze? Hat er deshalb so einen großen Erfolg bei Frauen, weil er ein Typ ist, der nicht so klammert? Ist „vertikal herausgefordert“ die politisch korrekte Bezeichnung für Kleinwüchsige? Können Rollstuhlfahrer auch richtige Rampensäue sein? Wie sieht die Zukunft von Behinderten aus? Sterben sie aus? – Freuen Sie sich auf Deutschlands einzigen asymmetrischen Komiker. Ungehemmt, emphatisch, rotzfrech, wertschätzend, authentisch.


Mehlprimel Reiner und Tochter Flavia „Volle Familienpackung“

Zwei Generationen

Sonntag, 09. Mai 2021 * Eintrittspreis: € 25,00 * Beginn 20.00 Uhr

  Abgesagt! ⁣⁣ ⁣ 

Foto: Adriana Häusler                           www.Mehlprimeln.eu

Reiner und Dietmar Panitz gehören als Mehlprimeln zu den Gründervätern des kritisch-spöttischen bayerischen Musikkabaretts. Vor einem halben Jahrhundert begannen sie in München in den legendären Musiklokalen MUH und Song Parnass ihren Siegeszug über die Kleinkunstbühnen des Landes.  

Mit Reiners Tochter Flavia betritt nun eine Vertreterin der nächsten Generation der Panitz-Familie als „Mehlprimeldonna“ die Brettlbühne. Aufgewachsen in der musikalischen Tradition ihres Vaters und ihres Onkels Gitarre entführt sie die Zuhörer mit dem Hackbrett auf die grüne Insel Irland und in die Weiten des Wilden Westens. Papa Reiner steuert virtuose Gitarrenmusik und bissigen Spott über das Zeitgeschehen bei. 

An diesem Abend erwarten Sie zwei Generationen, jede Menge Lieder und literarische Texte, Volkslieder und Flamencos: die volle Familienpackung eben!


Corazón-Quartett „Flamenco, Jazz & Latin“

Firtuose Vielfalt

Freitag, 14. Mai 2021 * Beginn 20.00 Uhr * Eintrittspreis:  €  25,00

  Abgesagt! ⁣⁣ ⁣ 


Foto: Homepage                           www.corazon-quartett.de

Lassen Sie sich vom Corazón-Quartett einladen zu einer musikalischen Reise durch Spanien und Südamerika. Lyrische und virtuose Kompositionen aus den Farben des Flamencos mit rasanten Gitarrenläufen, der Sonne Andalusiens und mitreißenden Rhythmen aus Cuba und Brasilien verflechten sich mit Improvisationen und erschaffen ein einzigartiges Hörerlebnis.  

Die gemeinsame Leidenschaft für Weltmusik ließ aus vier professionellen Musikern ein Quartett mit hohem künstlerischem Anspruch werden. WDR-Wettbewerbs-Preisträger Lori Lorenzen und Wolfgang Wallner – beide an der Gitarre – sowie Peter Cudek am Kontrabass und Roman Seehon, Percussion. An diesem Abend präsentiert das Quartett die Musik ihrer neuen CD „Levante“: ein Farbenspiel südländischer Gitarrenmusik voller Vitalität, Energie und Spielfreude – oft fröhlich und temperamentvoll, gelegentlich auch ruhig und verträumt. 

Musik von Herz zu Herz – Corazón eben.


TBC – Totales Bamberger Cabaret „Wann, wenn nicht wir?“

Wider-Stand-Up Comedy aus Franken

Freitag, 21. Mai 2021 * Eintrittspreis:  € 25,00 * Beginn: 20.00 Uhr

  Abgesagt! ⁣⁣ ⁣ 

Foto: Reinhart Haberberger                             www.tbc-bamberg.de

Auf ihrer neuesten Mission kämpft Deutschlands dienstältestes Kleinkunsttrio gegen gefakte News, gefühlte Wahrheiten und gezielte Verwirrung. Denn der Meeresspiegel steigt, aber die Hemmschwelle sinkt, und die Medien sind gar nicht so sozial, wie sie immer tun. Und dann ist da ja auch noch die Sache mit dem Nahen Osten... Und jetzt auch noch die Bienen! Und wo ist eigentlich die Mitte hin – die war doch neulich noch da? 

Mit ihrer wahnwitzigen Mischung aus furiosen Sketchen und bissigen Songs reißt das fränkische „Driemdiem“ Georg Koeniger, Michael A. Tomis und Florian Hoffmann ihr Publikum von den Sitzen. Sie leisten Wider-Stand-Up-Comedy gegen den alltäglichen Irrsinn, zeigen sich als Beschützer von Witzen und Weisen und sind der Wels in der Brandung gegen Despo-, Chao- und sonstige Idio-ten! Denn wo andere nur Fragen im Kopf haben, weiß TBC schon lange: „Wann, wenn nicht wir?“  

Und wenn Sie sich fragen, wer sich dieses Gagfeuerwerk anschauen soll, lautet die TBC-Antwort ganz klar: „Dann, wenn nicht Sie!“